Produkte > ControlMaestro > Module > CM-PLC

Module

CM-PLC

Die CM-PLC ist eine PC-basierte Steuerung und entspricht dem Standard der IEC61131-3. CM-PLC dient als interne Logiksprache von ControlMaestro und bietet ein Höchstmaß an Skalierbarkeit und Flexibilität.

Da ControlMaestro und das Modul CM-PLC dieselben Variablen und I/O Datenpunkte nutzen, entfällt eine aufwendige Schnittstelle zwischen SPS und Visualisierung. Mit CM-PLC sind Sie in der Lage, Ihre ControlMaestro Applikation um eigene Funktionen zu erweitern - und das in jeder beliebigen IEC-Programmiersprache. Der Vorteil gegenüber Hochsprachen-Programmierumgebungen liegt auf der Hand:

  • Sie programmieren die Logik in Ihrer ControlMaestro-Applikation in der selben Programmiersprache, in der Sie auch Ihre SPSen, intelligenten Devices und intelligenten I/Os programmieren. Dies ist besonders einfach, da ControlMaestro und CM-PLC dieselben Variablen und I/O Datenpunkte nutzen. Sie wenden somit einmal gelerntes Wissen mehrfach an und reduzieren Ihre Engineering-Zeiten.

  • CM-PLC bietet hohe Performance und Sicherheit zu niedrigen Kosten. Mit dem Vorteil des preemptiven Multitaskings und der Echtzeit-Prozess-Geschwindigkeit aktueller Windows-Betriebssysteme kann CM-PLC auf dem ControlMaestro Rechner mitlaufen.

  • CM-PLC unterstützt alle fünf Sprachen der IEC61131-3. Die grafischen Sprachen beinhalten Kontaktplan (KOP/LD), Funktionsbausteinsprache (FBS) und Ablaufsteuerung(AS/SFC). Strukturierter Text (ST) und Anweisungsliste (AWL/IL) stellen die Textsprachen dar.

  • Programmänderungen können online durchgeführt werden, ohne die Programmabarbeitung zu unterbrechen.

  • CM-PLC bietet alles, was man zum komfortablen Entwickeln einer Steuerung braucht, wie z.B. Online-monitoring der Variablen, vielfältige Trace- und Debug-Funktionen, frei definierbare Datenstrukturen und vordefinierte sowie erweiterbare Bibliotheken. In den Programmen kann man so leicht beliebige logische Verknüpfungen und Berechnungen durchführen. Die Realisierung von Betriebsstunden- und Schaltspielzählern mit CM-PLC stellt dadurch kein Problem dar.

ControlMaestro SoftPLC